Shopping bagBlog | Anmelden | Registrieren
Meiner Warenkorb

Es gibt kein Produkte in Ihrem Warenkorb.

Villa Pardoes

Per Sempre Toys "das Holzspielzeuggeschäft" unterstützt Villa Pardoes. Machen Sie mit?!

Villa Pardoes ist eine Initiative der Stiftung Natuurpark De Efteling. Villa Pardoes ist eine unabhängige Stiftung die über das CBF-Prüfsiegel für Wohltätigkeitsorganisationen verfügt. Die Idee für Villa Pardoes basiert auf dem erfolgreichen Konzept der Organisation "Give Kids The World", die schwer kranken Kindern in den Vereinigten Staaten einen Urlaub anbietet. Im Oktober 2000 wurde die unabhängige Wohltätigkeitsorganisation Villa Pardoes gegründet. Mittlerweile sind viele Erfahrungsjahre gesammelt worden, sowohl in der Gästebetreuung als auch in der Kapitalbeschaffung. Die Organisation von Villa Pardoes wird von einem Geschäftsführer / Vorsitzenden geleitet. Überragend ist der Aufsichtsrat. Dieser kontrolliert die Angelegenheiten von Villa Pardoes, berät und empfiehlt wenn gewünscht.  

 

Die Villa!

Villa Pardoes bietet Kindern mit einer schweren, potenziell lebensbedrohlichen Krankheit im Alter von 4 bis 12 Jahre eine kostenlose Urlaubswoche an. Es handelt sich um Kinder aus den Niederlanden und Flandern. Eltern, Großeltern, Geschwister (bis 6 Personen) gehen natürlich mit, denn sonst gibt es keinen richtigen Urlaub. Villa Pardoes konzentriert sich auf Entspannung, Spaß und Genuss für die ganze Familie. Arztbesuche, Krankenhausbesuche gibt es mal nicht; an Stelle davon nur Spaß in Freizeitparks, Schwimmbädern, Museen, Theater und Zoos. Alle heißen unsere Gäste willkommen.

 

Mal kurz raus
Villa Pardoes ist eine fröhliche, märchenhafte Umgebung. Dies bezieht sich nicht nur auf die Natur des Gebäudes, sondern auch auf die Atmosphäre dieser Urlaubswoche. Das Ambiente ist auf Kinder zugeschnitten. Und da es acht Familien gibt, entstehen oft nette Kontakte mit anderen Familien die in der Villa wohnen. Privatsphäre gibt es im privaten Themahäuschen. 

 

Kontakt

Villa Pardoes

Postbus 133

5170 AC Kaatsheuvel (Niederlande)

Tel: +31 416 – 387222

Fax: +31 416 – 387220

E-Mail: info@villapardoes.nl

Website: www.villapardoes.nl

 

 

Freunde von Villa Pardoes

Villa Pardoes hat eine besondere Aufgabe, die eine maximale Aufmerksamkeit, Energie und Unterstützung erfordert. Es ist phantastisch, dass eine steigende Anzahl an bekannten Niederländern sich für Villa Pardoes einsetzt und sich damit verbindet. Die Gesellschaft der Freunde besteht derzeit aus folgenden Personen:

 

Rafaël van der Vaart (Bitte klicken Sie auf den Link für ein Foto von Rafaël)
Alle tragen auf unterschiedliche Weise zur Freude unserer Gäste bei. Aber die bloße Tatsache, dass sie sich mit Villa Pardoes verbinden, ist großartig, das bringt uns wichtige Publizität und Bekanntheit. 

 

Aukje van Ginneken (Bitte klicken Sie auf den Link für ein Foto von Aukje)

"Ich liebe Kinder. Sie sind ehrlich und handeln spontan und offen. Kinder haben die Zukunft vor sich, aber leider gilt das nicht für alle Kinder. Wenn ich Villa Pardoes mit meinen positiven Bemühungen helfen kann, mache ich das gerne."

 

Nol Havens (Bitte klicken Sie auf den Link für ein Foto von Nol)
Bereits schnell entstand die Idee, zwölf Songs von VOF De Kunst auszuwählen und eine spezielle Villa-Pardoes-CD zu veröffentlichen. "Es ist eigentlich eine Art Sammel-CD. Die Songs stehen auch auf früheren CDs von unseren Theatervorstellungen, aber dies ist eine besondere CD. Der gesamte Erlös der CD wird für Wohltätigkeitszwecke gespendet." Die CD ist für 9,00 € in Geschäften erhältlich, wo man auch andere CDs von VOF De Kunst kaufen kann. Diese Zusammenarbeit führte schnell zu mehreren Projekten. So hat VOF De Kunst während einer Back to the 80’s Party zugunsten von Villa Pardoes, speziell für diesen Anlass und vor allem für diesen Wohltätigkeitszweck, zum ersten Mal seit langer Zeit in einer Live-Übertragung die internationalen Hits "Suzanne" und "Een Kopje Koffie“ („Eine Tasse Kaffee“) gespielt. Die Aufführung war ausverkauft.

 

Rene van de Kerkhof: (Bitte klicken Sie auf den Link für ein Foto von Rene)
Ich kam durch die niederländische Niederlassung des Eislieferanten Ben & Jerrys zum ersten Mal in Kontakt mit Villa Pardoes. Ich war so beeindruckt, dass ich beschloss, mich für den Ruf von Villa Pardoes einzusetzen, und somit Unternehmen, Dienstleister, und private Spender anzuregen, diese Initiative zu unterstützen. Villa Pardoes hilft nämlich tatsächlich Kindern mit lebensbedrohlichen Krankheiten. Sie werden von begeisterten Menschen begleitet, die diesen Kindern und ihren Familien wirklich die schönste Woche ihres Lebens geben." 

 

Hans Klok (Bitte klicken Sie auf den Link für ein Foto von Hans)
Nach seinen Auftritten in der nahe gelegenen Efteling gibt der Gaukler Hans Klok wöchentlich Zauberunterricht an den Kindern in Villa Pardoes. "Ich finde es schön, den Kindern etwas extra zu geben. Durch meine Unterrichte können sie andere Kinder überraschen, sie können etwas, das andere Kinder nicht können, und das macht sie ein wenig stärker!? Hans reist mit seiner neuen Show unter anderem durch Deutschland, und kann vorübergehend leider keine Zauberunterrichte geben. Doch seine Absicht ist es, Villa Pardoes so viel wie möglich Aufmerksamkeit zu geben.

 

Mariska van Kolck (Bitte klicken Sie auf den Link für ein Foto von Mariska)
"Meine Kinder sind gesund. Also ich kann mir kaum vorstellen, wie es wäre, wenn dein Kind krank wäre. Welche Konsequenzen das für das Kind hätte, und für Eltern, Brüder und Schwestern. Und die Tatsache, dass auch die Geschwister des kranken Kindes in Villa Pardoes Aufmerksamkeit bekommen, schätze ich sehr."

 

Milika Peterzon (Bitte klicken Sie auf den Link für ein Foto von Mariska)
"Ein Kind mit einer lebensbedrohlichen Krankheit hat nicht nur einen großen Einfluss auf das Kind selbst. Es ist eine unheimlich schwierige Zeit für die ganze Familie. Ich bin in der glücklichen Lage, dass ich eine gesunde Tochter habe, und mittlerweile auch ein vollkommen gesundes und glückliches Enkelkind. Ich kann mir deshalb fast nicht vorstellen, wie das Leben von Eltern eines Kindes mit einer lebensbedrohlichen Erkrankung aussieht. Es muss herzzerreißend sein, sein Kind leiden zu sehen. Solch eine Situation ist wahrscheinlich auch für die Geschwister extrem belastend. Ein paar Tage einen Aufenthalt in der Villa genießen ist ein Lichtpunkt, eine Sonne, die für ein Lächeln im Gesicht eines Kindes und seiner Familie sorgen kann. Und das ist doch eines der schönsten Dinge im Leben!"